Steckbriefjana-paradigi

Pseudonym/Name: Jana Paradigi (Pseudonym)
Genre: Fantasy/Sci-Fi/Jugendbuch/All-Age
SP/Verlag/unentschlossen : Ich bevorzuge Leute, die es bei einem Publikumsverlag schaffen wollen.
Webseite: http://www.janaparadigi.de
Facebookseite: https://www.facebook.com/janaparadigi/
Twitter: nein

 Schützling: Ramona B. Hirte

Über die Autorin

In mir gab es schon immer die logisches Verstandesseite, die mich einen technischen Beruf erlernen ließ, und die kreative Seite, die mich erst zur Malerei und später zur Schriftstellerei brachte.

2001 habe ich unter dem Pseudonym Jana Paradigi mit dem Schreiben von Kurzgeschichten begonnen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Mein Romandebüt in einem Publikumsverlag konnte ich als Co-Autorin in der Science-Fiction-Fantasy Heftserie Maddrax feiern. Danach folgten weitere Aufträge im Kinder- wie auch im Erwachsenenbereich.

2014 kam ein weiteres Pseudonym hinzu. Unter dem Namen Miranda Rouge erschien der Reality Roman „Tod einer Stadtelfe“ als Amazon Taschenbuch und eBook.

Meine Erfolge verdanke zuallererst dem immerwährenden Drang dazuzulernen, stetig noch ein bisschen besser zu werden, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen und trotzdem nie den Spaß an der Sache zu vergessen.

So, wie mich andere erfolgreiche AutorInnen als Mentor unterstützt haben, so möchte auch ich einem Schützling unter die Arme greifen, wenn er oder sie denn gewillt ist, ernsthaft an sich zu arbeiten. Dazu gehört, Kritik annehmen zu können, statt nur Lob und Schulterklopfen zu erwarten, aber auch unbändiger Kampfeswille, sich in dieser Branche durchzubeißen.